Download Altnordische Philologie. Norwegen und Island by Odd Einar Haugen; Aus dem Norwegischen von Astrid van Nahl PDF

By Odd Einar Haugen; Aus dem Norwegischen von Astrid van Nahl

Das Handbuch bietet einen breiten Überblick über altnorwegische und altisländische Sprache und Literatur mit den Bereichen Handschriftenkunde, Textkritik, Runologie, Paläographie, Namen, Sprachgeschichte vom Altnordischen bis zum Mittelnorwegischen, Saga, Edda und Skaldik. Eine Fülle von Illustrationen und Faksimiles erleichtertden Einstieg in die einzelnen Themenbereiche; viele von ihnen sind zu weiterführenden Studien in Farbe auf einer eigens eingerichteten Homepage zu finden. Das 2004 in Norwegen erschienene Buch wurde mit Blick auf ein deutsches Zielpublikum überarbeitet und um weiterführende Literatur ergänzt.

The guide provides a wide evaluate of previous Norwegian and previous Icelandic language and literature, overlaying the components of hand-writing, textual content feedback, runology, palaeography, names, language heritage from previous Norse to heart Norwegian, sagas, eddas, and skaldic poetry. initially released in Norway in 2004, this version has been revised to deal with a German viewers and has been supplemented with extra literature.

Show description

Read Online or Download Altnordische Philologie. Norwegen und Island PDF

Best medieval books

Envisaging Heaven In The Middle Ages (Routledge Studies in Medieval Religion and Culture)

Envisaging Heaven within the center a long time offers with medieval notions of heaven in theological and mystical writings, in visions of the Otherworld, and in medieval paintings, poetry and song. It considers the impact of such notions within the secular literature of a few of the best writers of the interval together with Chr?

Greek Political Imagery From Homer to Aristotle

The nice helmsman, the watchdog of the folks, the medication the country wishes: a lot of these photos originated in old Greece, but keep the skill to steer an viewers at the present time. this can be the 1st systematic research of political imagery in old Greek literature, heritage and inspiration, tracing it from its visual appeal, inspired by way of close to japanese precursors, in Homer and Hesiod, to the tip of the classical interval and Plato's deployment of pictures just like the helmsman and the health care professional within the provider of his political philosophy.

Paläographie und Handschriftenkunde für Germanisten. Eine Einführung

This revered introductory paintings starts with an outline of script kinds, the old evolution of writing, and the tools utilized in medieval German manuscriptology. subsequent, it illustrates the method of constructing a codex. the ultimate part describes how manuscripts have been commissioned, earlier possession, and the later medieval historical past of German manuscripts.

Additional info for Altnordische Philologie. Norwegen und Island

Sample text

Die Olafsmirakel sind perikopisch zur Olafsvaka am 29. Juli zugeordnet. 52 JON G U N N A R J 0 R G E N S E N Üblicherweise enthalten handgeschriebene Bücher mehr als ein Werk, meist in einer gewissen thematischen Ordnung. Einzelne Codices können größere Textsammlungen beinhalten. Die Mödruvallabök (AM 132 fol) ist eine große isländische Handschrift aus der Mitte des 14. Jahrhunderts, die zehn vollständige Isländersagas und einen pdttr enthält. Haukr Erlendsson gehörte zum näheren Kreis um König Häkon V.

1270, AM 666 b 4°). W i e hoch der Preis war, kann man sich leicht vorstellen, wenn man an den mühsamen Herstellungsprozess denkt. Außerdem benötigte man viele Tiere, um ausreichend Häute für ein Buch zu beschaffen. , es mussten 113 Kälber ihr Leben für dieses W e r k lassen. Einer der Vorteile von Pergament war jedoch, dass es überall hergestellt werden konnte; zudem waren Kalbshäute nicht gerade Mangelware. Als man im Altertum auf Papyrus schrieb, musste der Rohstoff hingegen aus dem Nildelta geholt werden.

Die Blätter sind in dünnen Heften zusammengenäht und zu einem Buchblock zusammengebunden. Dieser Block wird dann zwischen zwei Deckel gebunden. Die kleinen Hefte nennt man Lagen. Eine Lage besteht normalerweise aus vier Stücken Pergament oder Papier. Diese wurden aufeinander gelegt, in der Mitte gefaltet und im Falz mit einem Faden geheftet. Das Resultat war ein Heft, das aus acht Blättern bzw. sechzehn Seiten bestand. H A N D S C H R I F T E N - UND A R C H I V K U N D E Bücher in Runenschrift Normalerweise sind R u n e n in festes Material geritzt, während in Büchern lateinische Buchstaben verwendet werden.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 36 votes